Check your Brain

DS ist für eines fast gut, die bekloppesten Geschäftsmodelle aufindig zu machen…achja, sry Alex, und um mit Sicherheitslücken bestücke Newsletter zu veröffentlichen.

Aber widmen wir uns doch einige Zeilen lang Check your Image zu. Ich komm gleich zur Sache, wofür denn der ganze Kram eigentlich?? Ich find es zwar nach wie vor nicht richtig wenn man Unmengen an Geldern ausgibt wenn man im Web was an den Start bringen will aber bei dem Ding wäre eine professionelle Marktanalyse eine mehr als lohnende Investition gewesen. Haben wir in D denn schon sooo viele Profilneurotiker das wir jetzt einen Dienst brauchen der uns sagt wie wir auf andere wirken?? Also ich gib das ja nicht gerne zu aber ich hab ja mal gelegentlich bei DSDS und Co. rein gelunst und muss sagen das die das Teil besser gebrauchen könnten als der gemeine Erdenbürger……. ich soll mir von ´nem Fremden sagen wie ich auf ihn wirke und dafür auch noch zahlen….nene, worauf Leute alles kommen wenn sie nichts zu tun haben.

Advertisements

Nein, einen Tee…. keinen eventee, danke!

In dem sympathischen Örtchen namens Gilzem hat sich eines Tages ein junger ambitionierter Mann, der auf den Namen Alexander Vinzl hört, auf den steinigen Pfad des Webunternehmertums gemacht. Weil der Alex nie angerufen wird- Wieso nur, dabei bin ich doch ein ganz lieber, mhhhh….. Ah ich habs, die melden sich nicht bei mir wegen der stagnierenden Wirtschaft die in den Geldbörsen der Leute herrscht und nicht weil sie mich nicht gern haben -begann er also an an eineer Seite zu basteln, die man dazu nutzen kann um seine Freunde leicht via Mail oder SMS zu einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit zu lotsen um mit ihnen was zu unternehmen. Natürlich nur aus dem Wunsch heraus sich und Menschen mit dem selben Problem zu helfen, alles solidarisch, deswegen kosten die SMS ja auch. Der Alex will nämlich gaaaaanz viele Steuern zahlen um die Konjunktur anzukurbeln. Denn: Je mehr Gelder dem Staat zu Verfügung stehen desto mehr kann er den Leuten zutück geben, ist doch logisch!

Soso, ich soll mich jetzt also bei Euch registrieren um all meinen Freunden/Bekannten Bescheid geben zu können das wir uns an Ort XY treffen um sonst wann. Mhh, so ein Dienst wird für mich doch dann erst richtig interessant wenn es kurzfristige Änderungen gibt die ich schnell und einfach mehreren Personen gleichzeitig mitteilen möchte. Soweit sind wir uns also einig?? Perfekt, aber wieso sollte ich dann erst Euren Client starten mich in ein womöglich anderes Netz einwählen wodurch ggf. weitere Kosten enstehen und dann erst allen die Message überbringen. Also mag ja sein das dass nicht bei jedem der Fall ist aber ich hab schon lange keinen mehr kennen gelernt der keine Flatrate hat und auch sonst haben die meisten Leute ein bestimmtes Kontigent an Free- SMS im Monat zu Verfügung. Seien wir mal ehrlich, wenn wir jetzt alle nochmal Tief Luft holen (ausatmen nicht vergessen) in uns gehen und mal überlegen wie oft es vorkam das man 50 mal in der Woche oder von mir aus auch im Monat Verabredungen ändern musste und dafür an 10 verschiedene Leute ne SMS musste dann kommen wir schnell zu dem Entschluss das dass mehr als überflüssig ist. Ich will hier gar nichts kaputt machen, ganz im Gegenteil der Gründer weiss das auch und er weiss auch das ich ihm damit ´nen Gefallen tue denn ich bewahre ihn vor so manch schlechter Erfahrung die ich selber, als ich noch als Gründer aktiv war, gemacht habe. Also Alex, trotz alledem wünscht man Dir viel Glück und Alles Gute.

die-online-einrichter.de

Das neue Glanzstück der Webszene hört auf den Namen die- online-einrichter.de und hilft seinen Nutzern dabei sich bei der Entscheidung der Wochnungseinrichtung nicht ganz so blöd anzustellen. Mhhh anderen vorschreiben was sie zu tun haben ohne das jemand einen darum gebeten hat, klingt nach Rot und Leipzig. Aber gut soll nicht unser Problem sein, hab mir die Seite mal angeschaut und schaut jedenfalls ganz nett aus übersteigt aber mir persönlich fällt jetzt niemand ein der das Ding für sich nutzen würde was nicht heissen soll das es keine Chance hat erfolgreich zu werden, ich würds den Jungs und Mädels gönnen.

Die Online- Storager kommen oder einfach nur….. wtf??

In den USA gibt es bereits 80+ Dienste die ihren Usern anbieten die eigenen Dateien Online zu sichern und ggf. Freunden etc. zu Verfügung zu stellen. P2P legal.  Auch in D´sprachigen Raum geht es heiß her. Kürzlich erst hat wuala bekannt gegeben das die offiziele Beta fertig gestellt wurde und ab heute in 15 Tagen verfügbar sein soll. Meine alles hörenden Vögelchen haben mir auch gezwitschert das ein anderer Dienst mit einem ähnlichen Vorhaben kurz vorm Abheben ist, sollen in der closed Beta sein. Der Markt ist zwar ganz interessant aber nur wenn mans auch richtig macht und nicht so Pseudeoinnovativ wie wuala. Wär doch viel besser wenn man seinen Kram direkt auf nen Server laden kann und dann über ein Tool Zugriff auf seine Daten bekommt anstatt das dass über so ein P2P- System laufen soll. Wünsch den Jungs aber viel Glück!

Wieso eigentlich nicht…………

alles nachmachen wenn man schon dabei ist. Der Erfolg von I-dötzchenVZ ist doch angeblich nur darauf zurück zu führen das die das Social Network das mit F anfängt aber defintiv nicht mit R aufhört nachgeahmt haben.   I-dötzchenVZ ist defintiv Marktführer was Userzahlen angeht im D-A-CH Gebiet. Wieso macht man den nicht einfach weiter mit seinem Copy&Paste Schlachtzug und nimmt den nächsten Punkt in Angriff……… das mobile Segment. Mal was fürs Volkshandy programmieren und als mobile Version des Portals verkaufen kann doch nicht soo schwer sein. Vielleicht war das ja ein kleiner Denkanstoß für das I- dötzchenVZ Team.

Mehr Andreas S.

So lala,

gelegentlich mal ganz salop,

ab und an ein Schlawiner,

selten anstrengend,

durchaus schmerzfrei,

hin und wieder ein Arsch,

oft ein guter Gesprächspartner,

immer öfter hilfreich,

dafür aber unpünktlich,

war schon mal fitter,

ambitionierter Blogger,

versucht kramphaft Twitter zu mögen,

kann SNs nicht leiden (außer XING),

hält aber große Stücke auf mobile SNs,

glaubt werbefinanzierte Geschäftsmodelle in D taugen nichts,

steht auf Wirtschaftsfilme/ bücher,

hat schon dreimal versucht ein eigenes Buch zu schreiben,

geht nur zur Uni um nicht nichts zu machen,

verdreht ganz gerne Sprichwörter,

benutzt Zitate die vorher niemand ausgesprochen hat*,

ist ein ausgewiesener Menschenrechtsexperte,

hatte auch mal kürzere haare und ne kleinere Klappe,

ist der Meinung in Berlin könne man höchstens ´ne Woche verbringen,

war aber selber nur 2 Tage am Stück da.

* (mir ist bewusst dass das nicht machbar ist)

Das Social Network ist tot es lebe das Social Network oder wie werde ich reich?

Schon wieder so ein dolles Ding.

Nun soll ich mich auch noch bei Friendzcard registrieren um all die neuen tollen Leute kennen zu lernen die dort auf mich warten in Form von Fake- Accounts die mit von Google geklauten Frauenbildern geschmückt sind. Bissl lahm………..

Ah, fast hätt ich´s vergessen, ich kann ja auch meine alten Freunde wiederfinden, stimmt´s das war die USP. Nene, wenn ich neue Leute kennenlernen will und das nicht über die üblichen Wege schaffen (Mensa, Supermarkt, Ausgehen, tralala) dann geh ich in ´nen Theaterkurs, man lernt nirgendwo mehr Leute kennen als beim Theater spielen. Ach meine alten Freunde sind bei Euch? Sorry, wenn ich mit denen was zu schaffen hätte bzw. Kontakt mit denen wollte dann wären sie nicht alt.

Ich bin zwar der festen Überzeugung das jeder Gründer nur von Vorteil für den anderen sein kann aber sowas kann ich echt nicht mehr sehen. Jungs, ich hoffe nur das ihr nicht auch so ´ne Überfliegernummer wie onsari werdet und ihr den Ansturm der Investoren in Form von türkischen Getränkeproduzenten und slawischen Metzgern die Euch mit Sacheinlagen überschütten wollen heil übersteht.