Lets get dick*

Mobidigger (www.mobidigger.de), so lautet der neue mobile Killer, laut gründer Hubert Abdel Moiti Moik. Seines Zeichen Gründer des Diensts und selbst ernannter Spielmacher (nein, das ist nicht der mit den komischen kommentaren).

Soweit ich das verstanden habe soll ich nun diese seit längerem erhältlichen 2d Tags an beliebigen Orten hinterlassen damit dann wildfremde via Handy auf mein mobidigger Profil zugreifen können.

Aha…..

Es übersteigt mal wieder meine Vorstellungskraft das jemandem sooo langweilig ist das er wie ein Bekloppter durch die City rennt und überall sein Tag hinterlässt in der Hoffnung darauf das der Traumprinz oder die Traumprinzessin mein Zeichen finden um folgendes zu tun.

1. Tag sehen

2. Darauf zugehen

3. Mobiles Telefon zücken

4. Fotot vom Tag machen

5. Tag decodieren lassen

6. Übers WAP auf mein P rofil zugreifen

7. Mir vlt. eine mail schicken

Puhhh……………..

Ganz schön viel Arbeit um jemanden kennenzulernen, die machen den Jungs von jupidi ja konkurrenz (vlt. tipp ich auch noch was zu denen) Und für die Verfechter der Meinung das das Teil den selben Kundennutzen hat wie onsari „lerne neue Leute kennen“, Triff Deine alten Freunde wieder“………. ist mir auch zu viel Arbeit.

Der Grundgedanke ist ja nicht schlecht, ich steh ja auf mobile SN´s aber wiso dann noch die Nummer mit den Tags.

Also die Person die ernsthaft auf der Straße so ein Teil ablichtet, decodiert, wap……… man, muss die ein langweiliges Leben haben. Die Dinger gibts ja jetzt schon überall, zum Beipsiel werden die von STROER  genutzt um corporate infos zugänglich zu machen, oder von wikipedia um den passenden Artikel zu Bauten wie dem Kölner Dom zu liefern. Ideal für Touris ohne Reiseführer, aber in dem Kontext find ich das Teil einfach nur zum schrott lachen. Also liebe mobidigger, schlaft doch nochmal eine nacht drüber und überlegt Euch das ganze doch noch einmal.

Danke 🙂

*dt. Bedeutung

Advertisements

5 Antworten zu “Lets get dick*

  1. Lieber Andreas,

    schade das Du so über mobidigger denkst. Mobidigger ist in keinster Weise daran interessiert jemanden das Leben schwer zu machen, ganz im Gegenteil. Es geht um eine erhebliche Vereinfachung des Lebens, inbesondere was das Networking angeht und zwar networking in jeder Hinsicht, sprich:
    Businesslastiges Kontajte herstellen; Freunde finden, kennenlernen; Beziehungen auffrischen, erneuern, erweitern und mit neuen Energien ausstatten. Du mekrst sicherlcih (zumindest hoffe ich das) das MD* erheblich zur Aufstockung ds Lebensgefühl beiträgt. Ich würde es als äußerst angenehm empfinden wenn Du der selben Meinung bist und den Artikel ggf. änderst.

    Mit besten Grüßen

    Paul

  2. Ähhm……..
    Der Artikel hat weniger als nichts mit meinen Gedanken zu tun. Denn lieber Paul (Hubert), wenn meine Gedanken wa smit Tatsachen zu tun hätten dann würde die Welt sehr viel anders aussehen. Aber gut, Beiträge finde ich grundsätzlich positiv, unabhängig ob diese konstruktiv sind oder eben nicht. Also, mach weiter so! 😉

  3. Hallo Andreas S.,

    jetzt ist es wirklich Hubert…wer Paul ist, weiß ich nicht, aber DANKE Paul! 😉 …

    Ein Ex-Kollege hat mich gerade auf „weicher Keks“ aufmerksam gemacht…sehr amüsant…

    Also erstmal bitte „Abdel-Moiti Moik“ …soviel Zeit muss sein! 😉

    Interessant ist, wie gut Du (A. S.) den Ablauf einer MobiDigger – Kontaktaufnahme kennst…sie ist nämlich komplett falsch. Was DU beschreibst ist der Ablauf eines QR-Codes, die bspw. in Südkorea weit verbreitet sind und sich dort allergrößter Beliebtheit erfrewuen (also wohl doch nicht soooooo umständlich)…

    Wir machen es allerdings anders (und Jupidi hat Teile des Ursprungskonzeptes ääähhh….hmmmmm…überleg… „übernommen“ ;-))

    Unser Konzept ist dann aber doch ein wenig anders….aber darauf musst DU (und Paul und all´die Anderen) noch ein wenig warten…
    Ein Tipp: Beobachte doch mal die US-Seiten von Facebook, Google-Orkut und MySpace in den nächsten Wochen… vor allem nach der US-Wahl.

    …soweit…

    Und: Weiter so!

    LG
    Hubert

    P.S.: „Keine Armee dieser Welt kann eine Idee aufhalten, deren Zeit gekommen ist“ – Victor Hugo

  4. Hallo Hubert ;),

    ich quatsch Dich absichtlich bei deinem Vornamen an, ich denke Du weist auch warum, Stichwort dinarisch 😉
    Wie dem auch sei………
    Es freut mich das Du meinen Blog, der btw, nichts anderes als die Funktion übernimmt über die Realität zu berichten, liest. Und wenn Du denn ja soo witzig und unterhaltsam fndest, stellst man sich doch glatt die Frage ob Du das ganze Leben das ja unweigerlich auch zur Realität gehört, obwohl ich denke das bei den Aussagen und vorallem deinen Ideen das vlt. bei Dir nicht wirklich zutrifft, so amüsant findest. MHH? Die Kontaktaufnahme läuft nicht so ab?? Ich liege komplett falsch?? Cool, dann ändere doch einfach mal das Video auf Eurer Corporate Site das Ihr zwecks Veranschaulichung Eures Dienst veröffentlicht habt, denn dieses vermittelt eben genau den Eindruck den ich hier in typographischer Form wiedergegeben habe 😉 Die Koreaner finden es also spitze auf der Straße rumzurennen ………. (s.o.), schön….. go for it! Nur sind wir hier nicht in Korea, mhh ist das etwa der zweite Hinweis darauf das Du in einer Traumwelt lebst?? Man weiss es nicht. Die Koreaner finden Atomprogramme auch toll, Du etwa auch? Sollen wir die jetzt auch gut finden? Man sollte grundsätzlich vorsichtig sein wenn man sich als Benchmark raussucht. Facebook, MySpace jucken mich nicht. Fb wird dieses Jahr schwarze Zahlen schreiben und MySpace tut es schon, d.h. uninteressant. Ich widme mich lieber StartUps die unberechtigter Weise, kramphaft versuchen einen Teil vom Kuchen zu kriegen, so wie http://www.mobidigger.com eben. Armee, Atomprogramm, Surrealismus, was geht bloß in deinem Kopf vor? Oh man, Hubert, mach Dir das Leben doch nicht so schwer, ein Fettnäpfchen nach dem anderen. In dem Sinne, WEITER SO!

    „Im Moment vermitteln Sie mir die geistige Frische einer Tigerente“ – Günter Jauch

  5. LOL, hab mir das vid auch angeschaut, ist zwar intepretationssache aber das Teil läuft so ab wie in dem Artikel, wünsch euch aber trotzdem good luck!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s